Kirche + Welt Internet Ausgabe

Kirche und Welt - Nr. 07/2007 Juli - 24.07.2007   Zurück zur Übersicht   Kirche und Welt abonnieren

Aus der Geschäftssitzung der Jährlichen Konferenz

Feinabstimmungen

An der Sitzungszeit der Jährlichen Konferenz (JK) am 07. und 08. Juni waren vor allem bei zwei Traktanden längere Beratungen und zur Ermittlung des Abstimmungsergebnisses Stimmzähler notwendig. Zu Beginn und am Ende der beiden Tage der Geschäftssitzung rahmten feierliche Anlässe das Programm.

von Sigmar Friedrich

Die Diskussion zur Annahme des EMK-Profils wurde musikalisch von Christoph Fankhauser am Flügel zu Bildern und dem Text des Profils auf der Grossleinwand eingeleitet, die in ein trinitarisches Schlussbild mündeten. Aus dem anschliessenden Austausch über das Profil erwuchsen verschiedene Änderungsvorschläge und Anträge, von denen sich aber in der Abstimmung nur wenige durchsetzten. Im wesentlichen blieb das von der Arbeitsgruppe vorgelegte Profil, das Ergebnis eines partizipativen Prozesses ist, unverändert (vgl. KuW 06/2007, S.10-11). Neu steht es unter dem dreiteiligen Titel: Mit Christus unterwegs, von Gott bewegt, den Menschen zugewandt.

Wer leitet die Kirche?
Eingehender setzen sich die Mitglieder der JK auch mit der Frage auseinander, ob und inwiefern es für die Arbeit der Kirche und ihre Entwicklung hilfreich ist, einen "Strategierat" zu schaffen. Er soll den schon bestehenden Lenkungsausschuss ersetzen und ermöglichen, dass das Kabinett, der Kirchenvorstand der Schweiz und das Comitee Directeur in Frankreich in Frankreich in eine gemeinsame Richtung arbeiten können. Der Einsetzung dieses neuen Gremiums wurde mit grosser Mehrheit zugestimmt. Der Strategierat wird paritätisch aus Laien und Pfarrpersonen besetzt sein.

Wo ist Walter?
Am Donnerstag wurde Walter Wilhelm aus dem Amt als Distriktsvorsteher verabschiedet, das er während zehn Jahren ausgeübt hat. Bischof Patrick Streiff würdigte in seinen Dankesworten Walter Wilhelms profunde Kenntnis der kirchlichen Prozesse. Die Delegierten dankten ihm mit einem lang anhaltenden Applaus, an dessen Ende Bischof Patrick Streiff mit einem Lächeln sagte: "Ich muss euch enttäuschen, aber es wird keine Zugabe geben." Walter Wilhelm hat an der JK eine Dienstzuweisung nach Basel-Bethesda und Birsfelden erhalten.

Eröffnet wurde die Geschäftssitzung am Donnerstagmorgen mit einer gottesdienstlichen Feier, in deren Rahmen die Konferenzteilnehmenden der Verstorben gedachten und miteinander das Abendmahl feierten. Am Ende der Geschäftssitzung wurden am Freitagabend in einer feierlichen Veranstaltung die neuen Mitarbeitenden vorgestellt. Auch wurde Personen mit Dienstjubiläen für ihren Einsatz in der Kirche gedankt.

Links:

Bilder von der JK



-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"redaktor at kircheundwelt punkt ch".