Kirche + Welt Internet Ausgabe

Kirche und Welt - Nr. 13/2005 August - 04.08.2005   Zurück zur Übersicht   Kirche und Welt abonnieren

Eines der Merkmale, ob eine Kirche Zukunft hat, zeigt sich darin, was für eine Kinder- und Jugendarbeit sie hat.

Das Schweizertreffen ist beeindruckend

Werbung: Lorenz Steiner - Neutrale Finanz- und Versicherungsberartungvon Andy Schindler-Walch

Ein schönes Beispiel, dass die Kirche eine Zukunft hat, ist das Schweizertreffen 05 (STRO5) der Jungschar der EMK, das vom 26. Juli bis am 4. August 2005 unter dem Motto „Gemeinsam einzigartig“ in Walliswil bei Wangen a. A. stattfindet. Rund 1200 Kinder sowie rund 500 Helfende machen dieses Zeltlager zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Schweizertreffen ist ein Grossanlass für die Jungschar, wie einige Zahlen zeigen: So werden für das Lager Lebensmittel im Wert von Fr. 180000.- benötigt, so u. a. 4400 Kilo Brot, 2000 Kilo Äpfel, 1460 Kilo Kartoffeln sowie täglich 4000 Liter Milch, was dem täglichen Milchertrag von 14 Kühen entspricht. An Material werden u.a. 3000 Blachen, 200'000 Meter Schnur, 20 Tonnen Bundesmaterial, 40 Tonnen Material von Jugend & Sport sowie 23,4 Kilometer WC-Papier gebraucht. Wichtig ist den Verantwortlichen des Schweizertreffend auch der verantwortungsbewusste Umgang mit der Natur im Lager. So wurde ein eigenes Ressort Umwelt gebildet, das sich darum kümmert.

Folgende Ziele hat sich das Schweizertreffen 05 gesetzt:
- Das STR bewegt unsere Jungschar!
- An jedem Tag habe ich Gelegenheit, Gott zu begegnen und seine Schöpfung zu erleben.
- An jedem Tag kann ich Beziehungen pflegen und neu knüpfen.
- An jedem Tag fühle ich mich ernst genommen, sicher und wohl.
- Mit dem STR ist die Jungschar in der Öffentlichkeit präsent.

Zwei Höhepunkte des Schweiertreffens sind der Besuchstag am 31. Juli 2005 mit schätzungsweise 2500 Besuchern und die 1.-August-Feier, für die eine prominente Festrednerin gewonnen werden konnte, nämlich die Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz.

Jungscharsekretär Andreas Wyss ist beeindruckt vom Engagement der vielen Helfenden und meinte gegenüber kirche+welt auch, wenn er auf der Bühne stehe und auf 1200 Kinder sehe, „dann habe ich Freude, zu sehen, dass die Jungschararbeit Früchte trägt. Es lohnt sich, diese Arbeit zu tun.“

Viele Informationen, Berichte und Fotos zum Schweizertreffen finden sich im Internet auf der offiziellen Website zum Schweizertreffen.

Der obenstehende Artikel findet sich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift kirche+welt..

___


Auch in der neusten Ausgabe von kirche+welt:

- Kontrovers: Wer Verantwortung trägt, soll dafür entschädigt werden
- "Vergiss die Sorge um die Gemeinde, und interessiere dich für die Menschen!" - Ein Interview mit Marc Nussbaumer
- Bibel: Der Himmel geht auch über dir heute auf

Abonnieren Sie kirche+welt! Es geht ganz einfach mit dem rechts obenstehenden Link oder unter Tel. 01 986 35 81.

Links:

Website zum Schweizertreffen

Grosse Anzahl Fotos vom Schweizertreffen

Zeitung des Schweizertreffens, die täglich erschien (pdf-Dateien)



-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"redaktor at kircheundwelt punkt ch".